Unsere Verpackungen

Nachhaltige Verpackung aus innovativen Materialien 

– auch unser „Äußeres” erfüllt hohe Ansprüche!

Wir suchen für jedes unserer Produkte die passende und klimafreundlichste Verpackung. Da unsere Produkte sehr unterschiedlich sind, findest du hier alle Informationen zu den verschiedenen Materialien, die wir verwenden:

Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen für unsere Hautpflegeserie

Das Verpackungsmaterial der Hautpflegeprodukte besteht aus Green-PE. Das Material entsteht aus nachwachsenden, biobasierten Rohstoffen wie Zuckerrohr. Es kommt bereits im Herstellungsprozess ohne fossile Rohstoffe und deutlich weniger Energie aus. Hierdurch bindet es schon in der Entstehungsphase CO2. Durch die enorme Zuckerrohr-Produktion ist das Material in großen Mengen verfügbar. Es ist 100%ig recyclingfähig. 


Green-PE im Überblick: 

  • Green-PE ist ein biobasierter Polyethylen Kunststoff auf Basis von Zuckerrohr. Der Kunststoff hat die gleichen Eigenschaften wie sein Pendant auf Erdölbasis und kann gleichzeitig in das bestehende Recyclingsystem integriert werden. 
  • Zuckerrohr (Ursprung Brasilien) ist genügsam: Er bindet schon während des Wachstums CO2 aus der Luft und benötigt wenig Wasser. Für die Herstellung werden keinerlei fossilen Brennstoffe benötigt. Die Energie wird aus den Pflanzenfasern selbst gewonnen. 
  • Eine Tonne Green-PE bindet bis zu 3,09 Tonnen CO2. Eine Tonne Green-PE spart bis zu 3 Tonnen CO2.
  • Die Zuckerrohrfelder in Brasilien befinden sich im Süden des Landes, 2500 km vom Regenwald entfernt. Sie sind eine wichtige Säule für die Nachhaltigkeit und die Wirtschaftskraft Brasiliens. Sie sind für die Lebensmittelindustrie wichtig und die Basis für die Erzeugung erneuerbarer Brennstoffe und Benzin. Und seit einigen Jahren Lieferant für die Herstellung von Green-PE.
  • Damit fördert Zuckerrohr die Wirtschaftskraft Brasiliens. Als nachwachsender Rohstoff schont er außerdem fossile Ressourcen. So wird der ökologische Fußabdruck verringert. Und das bei einer Nutzung von nur 0,02 % der gesamten Agrarflächen.

 

Das Verpackungsmaterial unserer Waschmittel besteht aus Kraftpapier und einer sehr dünnen Schicht PLA (Polylactic acid oder Polymilchsäure) und ist kompostierbar.

    Kraftpapier mit PLA im Überblick: 

    • Kraftpapier ist eine Papiersorte mit besonderer Festigkeit. Das ist notwendig um unsere 1,94 Kg Waschmittel gut und sicher zu verpacken.
    • PLA ist ein Biopolymer. PLA wird über eine mehrstufige Synthese aus Zucker hergestellt, indem Zucker zu Milchsäure fermentiert und diese zu PLA polymerisiert wird.
    • PLA ist unter bestimmten Umweltbedingungen und je nach Zusammensetzung nach EN 13432 biologisch abbaubar. Unsere Verpackung wurde vom TÜV Austria zertifiziert für die industrielle- wie auch Heimkompostierung.
    • PLA eignet sich in vielen Anwendungen als guter Ersatz für erdölbasierte Polymere.
    • Wenn du keinen eigenen Kompost besitzt, kann die Verpackung über den Biomüll entsorgt werden. Das ist durch die TÜV Austria Zertifizierung bestätigt.